Mit der neuen Data Policy bringt der VSE Ordnung in die Welt der Energiedaten - SWiBi AG

SWiBiBLOG - Das Neuste im Meter-to-Cash-Bereich

Neuigkeiten rund um Ihre Energie auf einer Seite: Das bietet Ihnen der SWiBiBLOG. Schauen Sie regelmässig rein und bleiben mit diesem Nachrichtenblog stets auf dem aktuellen Stand.

Mit der neuen Data Policy bringt der VSE Ordnung in die Welt der Energiedaten

16. Juli 2019    Artikel teilen:

Das Rahmenwerk für den gesamtheitlichen Umgang mit Daten in der Energiebranche ist mit der Data Policy geschaffen. Jörg Weyermann, Leiter Datenmanagement bei der SWiBi hat aktiv am Dokument mitgearbeitet. Ich habe ihm drei Fragen dazu gestellt.

 
 
Jörg, was sind die wichtigsten Neuerungen für die Energieversorger auf einen Blick?

Es gibt viele Neuerungen, eine zentrale Neuerung ist sicher, dass der Kunde ein Recht auf Vergessen hat. Bisher wurden in den Systemen selten

Data Policy in der Energiebranche

bis nie Daten gelöscht, neu müssen abrechnungsrelevante Daten nach fünf Jahren gelöscht werden. Auch aus den Backups, was sicherlich eine Herausforderung darstellt. Weiter müssen neue Rollen definiert werden, so benötigt z.B. jedes EVU einen Datenschutzbeauftragten.

Was waren die primären Ziele bei der Erarbeitung der neuen Data Policy?

  • Im Zuge des Smart Meterings werden Daten in einer 15-Minuten-Auflösung gesammelt. Durch geänderte Kundenbedürfnisse sowie mit der fortschreitenden Digitalisierung gewinnt die Nutzung dieser geschäftsrelevanten Daten immer mehr an Bedeutung. Die Möglichkeiten der Datenanalyse sind vielfältig – bergen aber auch Gefahren, Stichwort «der gläserne Bürger».
  • Es liegt im Interesse eines jeden Energieversorgungsunternehmen (EVU), die Privatsphäre seiner Kunden möglichst gut zu schützen. Grundlage hierzu sind verschiedene Gesetze, z.B. das Schweizerische Datenschutzgesetz (DSG), aber auch die Stromversorungsverordnung (StromVV).
  • Die Data Policy stellt dem EVU ein Leitfaden zur Verfügung, um den gesetzeskonformen Umgang mit Daten im Unternehmen zu organisieren und sich auf die zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten. Die Data Policy reiht sich somit ein in die Branchenempfehlungen des VSE.

Welche Herausforderungen galt es in der Arbeitsgruppe während der Erstellungsphase zu meistern?

Einer der grössten Herausforderungen war, allen Gesetzesvorgaben zu entsprechen, z.B. dem DSG oder dem Wettbewerbsrecht. Weiter kam noch die Thematik des Unbundling dazu. Es war herausfordernd, die einzelnen Gesetzestexte korrekt zu interpretieren und die Data Policy darauf auszurichten. In der Arbeitsgruppe arbeiteten deshalb auch zwei Juristen mit, welche uns immer wieder die Tatsachen vor Augen führten.  
 
Was hinter der Branchenempfehlung Data Policy in der Energiebranche steckt, erfahren Sie direkt vom Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE)
 
Download der Data Policy

 
Autor: Marc Gerber, Leiter Vertrieb & Marketing / Stv. Geschäftsführer

0 Kommentare

 
DE
FR DE

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Für Details sehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close