EU-DSGVO: Was in der Schweizer Energiebranche beachtet werden muss - SWiBi AG

SWiBiBLOG – Das Neuste im Meter-to-Cash-Bereich

Neuigkeiten rund um Ihre Energie auf einer Seite: Das bietet Ihnen der SWiBiBLOG. Schauen Sie regelmässig rein und bleiben mit diesem Nachrichtenblog stets auf dem aktuellen Stand.

EU-DSGVO: Was in der Schweizer Energiebranche beachtet werden muss

23. Mai 2018    Artikel teilen:

Das Thema Informationssicherheit hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen und ist zurzeit besonders prominent. Zum einen nehmen die Berichte in den Medien über Hacker-Angriffe und Datendiebstahl laufend zu, zum anderen reagiert auch die Politik im Rahmen neuer Gesetze darauf. Einen grossen Schritt macht diesbezüglich die EU mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - im englischen General Data Protection Regulation (GDPR) genannt. Welche Punkte insbesondere berücksichtigt werden müssen und wie das EU-Gesetz auch die Schweiz betrifft, erfahren Sie in den nachfolgenden Zeilen.

Ziele der DSGVO

Die DSGVO wurden bereits im 2016 vom EU Parlament verabschiedet, nach einer Übergangsfrist von 2 Jahren tritt diese nun am 25. Mai 2018 offiziell in Kraft. Das Ziel der EU ist ein besserer Schutz aller personenbezogener Daten und eine Rückgabe der Kontrolle Ihrer Daten an die EU-Bürger. Unter anderem sieht das DSGVO neue Rechte für EU-Bürger vor. Die Auskunftspflicht erlaubt einem EU-Bürger zu erfahren, welche Personendaten ein Unternehmen gespeichert hat und darf sogar deren Löschung veranlassen. Weiter verlangt die DSGVO von den Unternehmen eine sichere Aufbewahrung von Personendaten mit einem angemessenen Schutzniveau auf dem Stand der Technik. Diese Formulierung lässt viel Interpretationsspielraum zu, erste Fälle und Entscheide vor Gericht werden hier Klarheit schaffen müssen. Die Erfüllung der Bestimmungen kann für einige Unternehmen zur Knacknuss werden. Druck auf die Unternehmen diese einzuhalten, machen vor allem die hohen Bussen die in Zukunft ausgesprochen werden können, im Extremfall bis zu 4% des Jahresumsatzes oder bis zu 20 Millionen Euro.

Warum das DSGVO auch in der Schweiz gilt

Das EU-Gesetz betrifft auch die Schweiz, obwohl wir nicht Teil der EU sind. Auf der Webseite des Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB) des Bundes finden sich einige wichtige Hinweise, warum die DSGVO auch für die Schweiz Anwendung findet. Relevant ist der Anwendungsbereich, denn dieser beinhaltet zwei Hauptkriterien: Niederlassung in der EU oder die EU entspricht dem Zielmarkt. Das zweite Kriterium ist deutlich schwieriger zu fassen, weil die Unternehmens-Webseite im Internet zwangsläufig für Personen aus der ganzen Welt zugreifbar ist. Setzt man zusätzlich ein System zum Tracking der Webseiten-Nutzung ein, bewegt man sich bereits in einer Grauzone. Da macht es Sinn, die eigene Unternehmens -Webseite zu hinterfragen, ob die Datenschutzerklärung ausreichend ist sowie ob und wozu Cookies eingesetzt werden. Ein weiterer Grund sich heute mit der DSGVO auseinanderzusetzen, ist die Überarbeitung des Datenschutzgesetzes in der Schweiz. Wann dieses Final vorliegt und in Kraft tritt, ist noch nicht definiert - Experten rechnen aber in den nächsten 1-2 Jahren damit. Inhaltlich wird es stark an das DSGVO angelehnt. Ist das Unternehmen heute für das DSGVO bereits bereit, muss es sich also auch nicht vom überarbeiteten Schweizer Datenschutzgesetz fürchten.

Ist Ihr Energieversorgungsunternehmen für den 25. Mai bereit? 

Innerhalb der SWiBi ist das Thema Informationssicherheit und Datenschutz tagtäglich präsent, deshalb haben wir unsere Hausaufgaben bereits erledigt. Regelmässigen Besuchern unserer Webseite sind die überarbeitete Datenschutzerklärung sowie die Cookie-Abfrage sicher aufgefallen. Somit ist die SWiBi bereit für den 25. Mai 2018 - sind Sie es auch? Wir sind zwar keine Rechtsexperten, aber dank unserer Fachspezialisten, die sich laufend in neue Themen einarbeiten und sich neuen Herausforderungen stellen, können wir Sie mit unserem Know-how gerne beraten. Kontaktieren Sie uns bei Fragen für Ihr Energieversorgungsunternehmen, wir stehen zu Ihrer Verfügung – rund um Ihre Energie.

 
Autor: Gian Collenberg, IT-Sicherheitsverantwortlicher

0 Kommentare

 
DE
FR DE

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Für Details sehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close